Forschungsprojekt "Qualitätssiegel Raumlufttechnik"

suwadesign ist Konsortialpartnerin im Forschungsprojekt "Qualitätssicherungsprozess und Energielabel für neue Klima- und Lüftungsanlagen"

Konsortium: schiller engineering, Hamburg | ILK Dresden gGmbH, Dresden | ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH, Berlin | suwadesign

In dem Projekt wurde eine Kennzeichnung für neue Klima- und Lüftungsanlagen entwickelt, deren Vergabe in einen mehrstufigen Qualitätssicherungsprozess (QS-Prozess) eingebunden ist. Für einzelne Anlagen werden Energielabel vergeben, auf denen ein Siegel die zusätzliche Sicherung der energetischen Qualität durch den Prüfprozess hervorhabt. Spezielle Icons bewerten die Lufthygiene der Anlage und die Ausstattung mit Zählern und Sensorik sowie (falls relevant) den sommerlichen Wärmeschutz und die Ökologie des Kältemittels. Für die Zertifizierung des gesamten Gewerks Raumlufttechnik wird außerdem eine Urkunde ausgestellt.

suwadesign begleitete das Forschungsprojekt gestalterisch und initiierte einen nutzerzentrierten Entwicklungsprozess. So entstanden im Zusammenspiel mit Forschung und Produktentwicklung Nutzerszanieren und darauf aufbauend eine Wort-/Bildmarke für das Qualitätssiegel sowie Label und Zertifikate. Damit spätere Anwender sicher durch den QS-Prozess navigieren können, entstand auch ein Handbuch


  • Zeitraum: 2019–2021
  • Leistungen:Entwicklung Kommunikationsmaßnahmen und Kreativbriefing | Konzeption und Gestaltung der Wort-/Bildmarke | Konzeption und Gestaltung von Energielabeln und Zertifikaten | Gestaltung des Anwenderhandbuchs
  • Im Auftrag des Umweltbundesamtes